Auslandsüberweisung im Online-Banking

Zusätzlicher Online-Service

Seit 18. August 2016 steht Ihnen die Funktion "Auslandsüberweisung" im Online-Banking und in den Zahlungsverkehrsprogrammen (zum Beispiel Profi Cash) als zusätzliche Serviceleistung zur Verfügung.

  • Zahlungen in Nicht-SEPA-Länder (z. B. USA) können Sie jetzt direkt im Online-Banking bzw. im Programm erfassen.
  • Vorlagen können gespeichert und verwaltet werden.

Aufträge zur Ausführung senden Sie mit einer TAN oder anderen genutzten Legitimationsmitteln (VR-NetWorldCard, Benutzerkennung) an uns.

Voraussetzung: Limiteingabe erforderlich

Aus Sicherheitsgründen erfolgt keine generelle Freischaltung.

Bitte teilen Sie uns mit, in welcher Höhe Sie Auslandsaufträge tätigen möchten. Nach Einstellung des Limits können Sie Auslandsüberweisungen ausführen.

Bitte beachten Sie, dass wir einen rechtsverbindlichen Auftrag benötigen:

Auftrag ist möglich über eBanking (Mitteilung senden).
Alternativ können Sie uns auch ein unterschriebenes Fax senden oder einen unterschriebenen Auftrag einscannen und per eMail senden.

Hinweise

  • Auslandsüberweisungen sind Zahlungsanweisungen in Nicht-SEPA-Länder in Euro oder Fremdwährung.
  • Da weitere Bearbeitungs- und Prüfungsschritte notwendig sind, erfolgt die Buchung zeitverzögert.
  • JavaScript muss in Ihrem Browser aktiviert sein, um die Funktion nutzen zu können.
  • Für Auslandsüberweisungen gelten die Konditionen entsprechend unseres Preis- Leistungsverzeichnisses.
  • Aufgrund der länderspezifischen Besonderheiten und der ggf. hohen Zusatzkosten möchten wir Sie bitten, dass Sie uns parallel die Rechnung per Fax zur Verfügung stellen (089-89469-2189). So können wir sicherstellen, dass der Auftrag ordnungsgemäß ausgeführt werden kann. Bitte wenden Sie sich zur Freischaltung an Ihren Berater.