Entscheidungshilfe für die HBCI-Umstellung

Alternative Verfahren

Für die Ablösung Ihres derzeit genutzen HBCI Verfahrens (elektronische Unterschrift gespeichert auf einem USB-Stick oder SD-Speicherkarte usw.) stehen für Sie zwei Alternativen zur Verfügung:

Variante 1: HBCI Chipkarte (Chipkarte + Chipkartenleser)

Ihre Vorteile mit der VR-NetWorld-Card

FinTS mit Chipkarte ist eines der sichersten Banking-Verfahren, da

  • nur Sie den digitalen Schlüssel mit Ihrem persönlichen Kennwort aktivieren können,
  • dieser Schlüssel im Chip der VR-NetWorld-Card sicher gespeichert ist und nicht kopiert werden kann und
  • Sie bei Nutzung des Chipkartenlesers die PIN nicht über die Computer-Tastatur, sondern über die Tastatur des Kartenlesers eingeben.

Preise:

  • Chipkartenleser: einmalig 65,00 Euro + 3,95 Euro Versand (hier bestellen)
  • Chipkarte: 15,00 Euro für die Gültigkeitsdauer von 3 Jahren (Bestellung über Ihren Berater)

 

Variante 2: PIN/TAN Verfahren

Ihre Vorteile beim PIN/TAN Verfahren

  • Sehr hohe Sicherheit durch Nutzung von zwei Endgeräten
  • Zusätzlich werden die Transaktionen mit einer TAN abgesichert und diese ist nur für diese Transaktion gültig.
  • Keine monatlichen Kosten (bei Verwendung eines Sm@rt-TAN Generators)
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten (Nutzung zu Hause und unterwegs)

Hier stehen Ihnen folgende TAN-Verfahren zur Auswahl

  • Sm@rt-TAN Plus: Erstellung einer TAN mit einem Lesegerät (TAN-Generator) über blinkende Balken (Flicker-Code) an Ihrem Bildschirm.
  • Sm@rt-TAN Photo: Erstellung einer TAN mit einem Lesegerät (TAN-Generator) über ein stehendes Bild (Farbmatrix-Code, ähnlich einem QR-Code) an Ihrem Bildschirm.
  • SecureGo: Hier wird Ihre TAN in einer APP auf Ihrem Smartphone angezeigt. 

Preise:

  • Sm@rt-TAN Plus: TAN-Generator einmalig 12,00 Euro + 3,95 Euro Versand (hier bestellen)
  • Sm@rt-TAN Photo: TAN-Generator einmalig 17,95 Euro + 3,95 Euro Versand (hier bestellen)
  • SecureGo: einmalig 2,95 Euro Freischaltcode, Grundpreis 0,20 Euro/Monat, 0,05 Euro pro TAN - Zur Ausführung von Zahlungsaufträgen*

 

Stand: 18.09.2018

* Das Entgelt wird nur berechnet, wenn mittels der mobilen TAN ein vom Kunden autorisierter Zahlungauftrag ausgeführt worden ist.

Anleitungen zum Wechsel des Sicherheitsmediums

Ergänzende Bedingungen zum Online-Banking