Infoabend: Fit für die Sanierung - der richtige Weg zum energieeffizienten Wohnen

Liebe Kundinnen und Kunden,

wir laden Sie herzlich zu unserem Infoabend "Fit für die Sanierung - der richtige
Weg zum energieeffizienten Wohnen" ein.

Lange wurde erbittert darüber gestritten - nun gibt es seit 1.1.2024 das neue Heizungsgesetz.

Mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) leitet die Bundesregierung den Umstieg auf klimafreundliche Heizungen ein und will die "Wärmewende" in Deutschland schneller auf den Weg bringen. Noch immer werden hierzulande rund drei Viertel der Heizungen mit fossilem Gas oder Öl betrieben. Ziel ist es, im Jahr 2045 klimaneutral zu sein.

Wer heute in eine neue Heizung investiert sollte dies nachhaltig tun - denn: diese Heizung wird in der Regel 20-30 Jahre genutzt.

Ab dem 1. Januar 2024 müssen in den meisten Neubauten Heizungen mit 65 % Erneuerbarer Energie eingebaut werden. Für alle anderen Gebäude gelten großzügige Übergangsfristen und verschiedene technologische Möglichkeiten. Spätestens ab Mitte 2028 wird die Nutzung von mind. 65 % Erneuerbarer Energie für alle neuen Heizungen verbindlich - gekoppelt an die Kommunale Wärmeplanung.

Wie verhält es sich mit weiteren energetischen Sanierungsmaßnahmen, etwa für die Dämmung der Gebäudehülle, für neue Fenster, Anlagentechnik und Heizungsoptimierung?

Ein Heizungstausch sowie einige energetischen Sanierungsmaßnahmen werden staatlich gefördert.
Aber welche und wie erfolgt die Beantragung?

Im Anschluss möchten wir Sie herzlich zu einem kleinen Umtrunk und persönlichen Austausch einladen - treffen Sie spannende Menschen aus der Region in exklusiver Runde.

Termin: 29. Februar 2024

Fit für die Sanierung - der richtige Weg zum energieeffizienten Wohnen

PROGRAMM

18:30 Uhr Begrüßung
Manfred Schätz
VR Bank Fürstenfeldbruck, Mitglied des Vorstands
18:45 Uhr

Impulsvortrag
Fit für die Sanierung - der richtige Weg zum energieeffizienten Wohnen

Referent Andreas Klingerbeck
Energieeffizienz Experte

anschl. Persönlicher Austausch & Ausklang